Kompetenzen bündeln und Mehrwerte für den Kunden schaffen - Lanfer Systemhaus wird Teil der Logata Digital Solutions GmbH

21 Logata-Fachleute an den Standorten Bocholt und Dortmund und 38 IT-Experten im Bocholter Lanfer Systemhaus – sie alle werden ab sofort EIN Team sein. Ein Team, das sich optimal ergänzen kann und sich die Möglichkeit erschafft, gemeinsam noch umfangreichere Projekte zu realisieren. Alle gemeinsam sind dann Teil der Logata Digital Solutions.


„Für den Kunden hat die Verschmelzung der beiden IT-Unternehmen schlichtweg nur Vorteile. Sie bekommen die Netzanbindung, die Rechenzentrumsleistung inklusive Hardware, die erforderlichen Applikationen und den Service ab sofort direkt aus einer Hand“, fasst Geschäftsführer Thomas Nienaber zusammen.
Kurze Wege, schnelle Reaktionszeiten und optimaler Wissenstransfer können nur gelingen, wenn das neu formierte Team einen echten Neuanfang bekommt. Ab Oktober wird der Firmensitz der Logata Digital Solutions daher an der Hindenburgstraße in Bocholt sein – „wir planen gerade fleißig den Umbau und den darauf folgenden Umzug mitten ins Zentrum der Stadt. Der Standort Dortmund wird zudem aber weiter bestehen bleiben“, ergänzt Nienaber.

Natürlich arbeiten die Mitarbeiter weiterhin in ihren Fachbereichen, dennoch schafft das neue Team, ein noch größeres Potenzial für zukünftige Innovationen mit Fokussierung auf die Industrie 4.0.
Thomas Nienaber: „Wir alle freuen uns auf diesen neuen Abschnitt in der Unternehmensgeschichte und auf alles, was wir gemeinsam schaffen werden.“

© 03.2017 Logata Digital Solutions GmbH